Das Haus im Golfplatz von Margery Allingham

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1954 unter dem Titel Safer than love, deutsche Ausgabe erstmals 1988 bei Goldmann.

  • Kingswood/Surrey: The World´s Work, 1954 unter dem Titel Safer than love. In: No love lost. 153 Seiten.
  • München: Goldmann, 1988. Übersetzt von Peter Fischer. ISBN: 3-442-03001-3. 153 Seiten.

'Das Haus im Golfplatz' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Eigentlich wollte Elizabeth Lane ihrem Gatten gerade den Laufpass geben – ganz offensichtlich war es ein Fehler, den strengen und lieblosen Internatsdirektor zu heiraten. Als sie nach Hause kommt, um Victor Lane vor vollendete Tatsachen zu stellen, hat sie dazu jedoch keine Gelegenheit mehr, denn er ist spurlos verschwunden. Bald darauf findet man seine Leiche in einem Häuschen in der Nähe des Golfplatzes, und außer Elizabeth scheinen alle im Ort gewusst zu haben, dass Victor dort seine Geliebte zu treffen pflegte. Der jungen Witwe droht nun das Kleinstadtgerede zum Verhängnis zu werden, denn sie steht plötzlich unter dem dringenden Verdacht, Victor getötet zu haben.

Ihre Meinung zu »Margery Allingham: Das Haus im Golfplatz«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Das Haus im Golfplatz

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: