Margaret Murphy

Margaret Murphy wurde 1959 als sechstes von neun Kindern in Liverpool geboren. Ihre Mutter war Krankenschwester und ihr Vater Taxifahrer. Die diplomierte Umweltbiologin hat mehrere Jahre als Biologielehrerin in Lancashire und Liverpool gearbeitet. Nach einer schweren Krankheit begann sie im Alter von dreißig Jahren mit dem Schreiben, aber ihre ersten drei Bücher wurden trotz wohlwollender Kommentare der Verleger nicht angenommen. Nach fünf Jahren, in denen sie weiter unterrichtete, wurde ihr Roman Schlafe sanft mein Engel von der Kritik begeistert aufgenommen und für den First Blood Award als bester Debütkrimi von 1996 nominiert. Sie lebt auf der Halbinsel Wirral im Nordwesten Englands.
Zuletzt veröffentlichte sie zusammen mit der Forensikerin Helen Pepper unter dem Pseudonym A. D. Garrett.

Krimis von Margaret Murphy:

mehr über Margaret Murphy:

Seiten-Funktionen: