Marcel Feige

Marcel Feige wurde am 17. Dezember 1971 geboren. Nach dem Abitur absolvierte er ein Volontariat bei den »Niederrhein Nachrichten« in Tönisvorst. Er war er Redaktionsleiter des Musikmagazins »Raveline«, Chefredakteur beim Lifestyletitels »Deep«, beim »VDT-Journal« und beim Stadtmagazin »Moritz« in Heilbronn. Seit 2002 arbeitet er als Schriftsteller in Berlin. Er schreibt auch unter den Pseudonymen Christoph Brandhurst und Martin Krist.

Krimis von Marcel Feige(in chronologischer Reihenfolge):

Kommissar-Kalkbrenner:
Wut (2007)
Gier (2008)
Trieb (2009)
Engelsgleich (2014)
Märchenwald (2016)
Die Mädchenwiese (2012)
Kalte Haut (2012)
Drecksspiel (2013)
  • Inferno-Trilogie:
    • (2005) Ruf der Toten
    • (2006) Schwester der Toten
    • (2007) Macht der Toten

Mehr über Marcel Feige:

Seiten-Funktionen: