Ich tötete Kennedy von Manuel Vázquez Montalbán

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1972 unter dem Titel Yo maté a Kennedy, deutsche Ausgabe erstmals 1989 bei Rowohlt.
Folge 1 der Pepe-Carvalho-Serie.

  • Barcelona: Planeta, 1972 unter dem Titel Yo maté a Kennedy. 182 Seiten.
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1989. Übersetzt von Bernhard Straub. ISBN: 3-499-42893-8. 153 Seiten.

'Ich tötete Kennedy' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

'Ich tötete Kennedy’ war zu Beginn der siebziger Jahre auf dem Gebiet des spanischen Romans ein bahnbrechendes Werk, das die Diktatur des ästhetischen Formalismus zu bloßer Kunstfertigkeit degradierte. In der Form eines Kriminalromans rechnet Vázquez Montalbán mit allen Klischees ab, die die moralische, politische und gefühlsmäßige Entwicklung spanischer Literaten bestimmt haben. So entstand ein Roman, der der Freiheit des Lesens und Schreibens neue Perspektiven eröffnete.

Ihre Meinung zu »Manuel Vázquez Montalbán: Ich tötete Kennedy«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Frank Vetter zu »Manuel Vázquez Montalbán: Ich tötete Kennedy« 12.06.2007
Ganz schön abgedreht, was sich der Montalbán da über JFK, die Kennedys, ihren Palast und CIA-Agent Carvalho ausgedacht hat. Sollte man gelesen haben! Ist übrigens vergriffen.
Ihr Kommentar zu Ich tötete Kennedy

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: