Der Pianist von Manuel Vázquez Montalbán

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1985 unter dem Titel El pianista, deutsche Ausgabe erstmals 1987 bei Rowohlt.
Ort & Zeit der Handlung: Spanien / Barcelona, 1970 - 1989.

  • Barcelona: Seix Barral, 1985 unter dem Titel El pianista. 282 Seiten.
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1987. Übersetzt von Maralde Meyer-Minnemann . ISBN: 3-499-12681-8. 381 Seiten.
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1987. Übersetzt von Maralde Meyer-Minnemann . ISBN: 3-498-04302-1. 381 Seiten.
  • Berlin: Wagenbach, 2001. Übersetzt von Maralde Meyer-Minnemann . ISBN: 3803124085. 381 Seiten.

'Der Pianist' ist erschienen als HardcoverTaschenbuch

In Kürze:

Barcelona 1984, in den Tagen nach dem Wahlsieg der Sozialisten in einem Land, das sich nach Jahrzehnten der Diktatur wieder an demokratische Verhaltensweisen gewöhnen will: Der gefeierte Komponist Luis Doria trifft in einem Nachtclub in Barcelona den alten Barpianisten Alberto Rosell wieder. Viele Jahrzehnte sind vergangen, seit sich beide zum letzten Mal begegneten, und sie erinnern sich der glücklicheren Tage, als sie junge Musiker mit einer viel versprechenden Zukunft waren – 1936, bevor der Spanische Bürgerkrieg ihr Leben veränderte. Der eine ließ sich seine Freiheit nicht nehmen und kehrte Spanien den Rücken, der andere stellte sich seiner Verantwortung und blieb; bezahlt haben letztlich beide für ihr Tun.

Ihre Meinung zu »Manuel Vázquez Montalbán: Der Pianist«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Der Pianist

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: