Manfred C. Schmidt

Manfred C. Schmidt, geboren 1956 in Emden, studierte in Köln und Oldenburg und arbeitet seit 1986 als Förderschullehrer in Emden.
Später schrieb und produzierte er für den Regionalsender »Radio Jade« Beiträge und veröffentlichte Kurzgeschichten, die er zum Teil auch ins Plattdeutsche übersetzte.
Als Krimiautor debütierte er nach zahlreichen Kurzkrimis mit dem Roman Gut Schuss, einem Ostfrieslandkrimi.

Krimis von Manfred C. Schmidt(in chronologischer Reihenfolge):

Hauptkommissar-Kerkhoff:
Gut Schuss (2010)
Kaltblut (2013)
Mord im Milieu oder Man sieht sich immer zweimal (Stories) (2007)

Mehr über Manfred C. Schmidt:

Seiten-Funktionen: