Die schwarzen Vögel von Maarten ´t Hart

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1983 unter dem Titel De kroongetuige, deutsche Ausgabe erstmals 1999 bei Arche.
Ort & Zeit der Handlung: Niederlande, 1970 - 1989.

  • Amsterdam: De Arbeiderspers, 1983 unter dem Titel De kroongetuige. 212 Seiten.
  • Zürich; Hamburg: Arche, 1999. Übersetzt von Marianne Holberg. 313 Seiten.
  • München; Zürich: Piper, 2001. Übersetzt von Marianne Holberg. 313 Seiten.
  • München; Zürich: Piper, 2003. Übersetzt von Marianne Holberg. 313 Seiten.

'Die schwarzen Vögel' ist erschienen als

In Kürze:

Thomas Kuyper, Pharmakologe in einem Tierforschungslabor, betrügt seine Frau mit der jungen Bibliothekarin Jenny. Eine Woche lang zieht er Abend für Abend mit ihr durch die Cafes, während Leonie, seine Frau, einen Arzt konsultiert, weil sie keine Kinder bekommen kann. In der letzten Nacht vor Leonies Rückkehr gibt Jenny Thomas den Laufpass. Ein paar Tage später taucht die Polizei bei Thomas im Labor auf, denn Jenny ist seit jener Nacht spurlos verschwunden …

Ihre Meinung zu »Maarten ´t Hart: Die schwarzen Vögel«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

kianan zu »Maarten ´t Hart: Die schwarzen Vögel« 03.01.2013
"Die schwarzen Vögel" gehört zu meinen Lieblingsbüchern und hat mich sehr positiv überrascht.

Aus meiner Sicht nicht "nur" ein Krimi mit einem grandiosen Verwirrspiel, sondern auch eine Geschichte einer Ehe/Beziehung, die viel Wahrheit enthält - erzählt aus verschiedenen Perspektiven.

Mich hat das Buch in sein Bann gezogen und ich konnte es kaum beseite legen. Aus meiner Sicht sehr empfehlenswert!
Sohejla zu »Maarten ´t Hart: Die schwarzen Vögel« 07.08.2009
einfach nur super, dieses buch, genauso wie die anderen,...

- das buch ist gut verständlich und leicht zu lesen. insgesamt sehr empfehlenswert,...

- die erzählung und die musik, die beschreibung,...

- ich bin ganz gefesselt von diesen autor,...

- habe fast alle seine bücher gelesen,...

- ich hoffe das hört nie auf!
Bio-Fan zu »Maarten ´t Hart: Die schwarzen Vögel« 05.11.2008
Ich habe dieses Buch von einer Freundin empfohlen bekommen und war überrascht und erfreut, daß Maarten 't Hart einen Platz auf der Krimi-Couch innehat, denn er ist ein ausgezeichneter Schriftsteller. Im Falle von "Die schwarzen Vögel" bewegen wir uns aber ganz am Rande des Krimisektors.
Der Kriminalfall markiert die Krisensituation in der Beziehung von Leonie und Thomas Kuyper, die geprägt ist durch ihre Kinderlosigkeit und ihre Sprachlosigkeit untereinander.
Aus verschiedenen Perspektiven erzählt 't Hart von Leonies (Selbst)Analysen und den daraus gewonnenen Erkentnissen. Das tut er mit sehr viel Feingefühl und einer guten Portion Humor. Letzterer untermauert nur das Lesevergnügen. Manche Dialoge sind so gut inszeniert, daß man sie sogar "hören" kann. Wie immer bei 't Hart spielt seine Liebe zur Musik und zur Philosophie eine große Rolle.
Für den Krimi gebe ich 70 Grad, für den Roman 88 Grad
Dr.Sanati zu »Maarten ´t Hart: Die schwarzen Vögel« 30.01.2005
Ein großartiger (Kriminal)roman, der viel Wahres über häufig nicht besprochenen Beziehungskonflikte beinhaltet. Manches bleibt jedoch ungeklärt und retsälhaft. Das Buch ist gut verständlich und leicht zu lesen. Insgesamt sehr empfehlenswert !!
1 von 1 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich.
Thatsawonder zu »Maarten ´t Hart: Die schwarzen Vögel« 06.06.2003
Unbedingt lesen !!! Die Beschreibung der Charaktere und das Wechsel der Sichtweisen der beiden Hauptprotagonisten Thomas und Leonie ist sehr gelungen. Der Leser erfährt einfach nicht die Wahrheit. Oder doch? Ich habe dieses Buch nur so verschlungen - T´Haart hat mich mit seinen literarischen Krimi einfach in seinen Bann gezogen. Amüsant, teilweise wirklich schaurig *abererträglich*, spannend, ... eine wirklich gute Unterhaltung. Ich war vorher skeptisch, weil ich absolute Schweden-Krimi-Fan bin. Aber ich freue mich, dass ich neues gewagt habe :o). Also, ich kann dieses Buch nur EMPFEHLEN !!!
2 von 2 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich.
Ihr Kommentar zu Die schwarzen Vögel

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: