Luis Fernando Verissimo

Luis Fernando Verissimo, 1936 in Porto Alegre im Süden Brasiliens geboren, ist ein Meister der scharfen Zunge und der spitzen Feder. Seine hintergründigen Geschichten haben ihn zu einem der prominentesten Autoren seines Heimatlandes gemacht. Regelmäßig führen seine Romane dort die Bestsellerlisten an.

Krimis von Luis Fernando Verissimo:

Im Garten des Teufels
(1988)
O Jardim do Diabo
Der Club der Engel
(1998)
O clube dos anjos
Vogelsteins Verwirrung
(2000)
Borges e os orangotangos eternos
Meierhoffs Verschwörung Rezension
(2004)
O Opositio

Seiten-Funktionen: