Linus Geschke

Der 1970 geborene Linus Geschke arbeitet als freier Journalist für führende deutsche Magazine und Tageszeitungen, darunter Spiegel Online und die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung. Für das Special-Interest-Magazin unterwasser verfasst er Tauch- und Reisereportagen, für die der gebürtige Kölner bereits mehrere Journalistenpreise gewonnen hat. [Quelle: Ullstein]

Krimis von Linus Geschke(in chronologischer Reihenfolge):

Jan-Römer:
Die Lichtung (2014)
Und am Morgen waren sie tot (2016)
Das Lied der toten Mädchen (2018)

Seiten-Funktionen: