Ein Schnappschuss für Carlotta von Linda Barnes

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1993 unter dem Titel Snapshot, deutsche Ausgabe erstmals 1995 bei Wunderlich.
Ort & Zeit der Handlung: USA / Boston, 1990 - 2009.
Folge 5 der Carlotta-Carlyle-Serie.

  • New York: Delacorte Press, 1993 unter dem Titel Snapshot. ISBN: 0385306121. 325 Seiten.
  • Reinbek bei Hamburg: Wunderlich, 1995. Übersetzt von Erika Ifang. ISBN: 380520552X. 331 Seiten.
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1997. Übersetzt von Erika Ifang. ISBN: 3-499-43250-1. 351 Seiten.

'Ein Schnappschuss für Carlotta' ist erschienen als HardcoverTaschenbuch

In Kürze:

Die Werbeaktionen der Kinderhilfe werden auch immer infamer. Das denkt sich jedenfalls Carlotta Carlyle, als sie jeden Freitag rätselhafte Fotos von kleinen Mädchen erhält. Doch die Privatdetektivin soll nur besonders raffiniert für einen neuen Fall geködert werden. Die Mutter des Mädchens hat ihr die Fotos geschickt. Carlotta soll herausfinden, ob bei dem unerwarteten Tod ihrer Tochter in einer renommierten Bostoner Klinik alles mit rechten Dingen zugegangen ist. Merkwürdig daran ist, daß am selben Tag noch einige andere Kinder ohne jede Vorwarnung gestorben sind. Und wenig später stirbt auch noch die Krankenschwester, die die Kinder betreut hat. Carlotta beschleicht der Verdacht, daß die Elite-Klinik um jeden Preis eine schwere Panne vertuschen will …

Ihre Meinung zu »Linda Barnes: Ein Schnappschuss für Carlotta«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Ein Schnappschuss für Carlotta

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: