Lilo Beil

Lilo Beil, Jg. 1947, stammt aus dem südpfälzischen Winden. Die Pfarrerstochter studierte in Heidelberg Romanistik und Anglistik. Seit 35 Jahren unterrichtet Sie an einem Gymnasium. Die verheiratete Mutter dreier Töchter lebt im Odenwald. Seit frühester Jugend interessierte sich Lilo Beil für Literatur und Kunst. Neben ihrem schulischen Engagement hat sie sich immer mit Malerei und Schreiben beschäftigt.

Krimis von Lilo Beil(in chronologischer Reihenfolge):

Friedrich-Gontard:
Gottes Mühlen (2007)
Das Licht unterm Scheffel (2008)
Die schlafenden Hunde (2009)
Die Nacht der grauen Katzen (2011)
Die Mauern des Schweigens (2012)
Das gläserne Glück (2014)
Heute kein Spaziergang (2002)
Die Kinder im Brunnen (2010)
Mord auf vier Pfoten (2013)

andere Bücher

  • (1999) Sonnenblumenreise – Geschichten für Reisende und Nichtreisende
  • (2004) Maikäfersommer und andere Geschichten aus der Pfalz und der Kurpfalz
  • (2005) Schattenzeit Geschichte

Seiten-Funktionen: