Leonard Schrader

Leonard Schrader wurde 1943 in Grand Rapids (im US-Bundesstaat Michigan) geboren. Seine Familie war holländischer Abstammung, streng calvinistisch geprägt. Seine Schulzeit beendete er am strengen Calvin College von Michigan. Da er Schriftsteller werden wollte, ging er anschließend an die Michigan Academy of Arts and Sciences, wo er sich darin übte, Romane zu Drehbüchern zu verarbeiten. Seit Mitte der 60er Jahre lebte Leonard Schrader in Japan. Er unterrichtete an der Universität Doshisha in Kyoto englische Sprache und englische Literatur. Er galt als ein exzellenter Kenner der japanischen Geschichte und Kultur. Er starb 2006 in Los Angeles/Kalifornien.

Krimis von Leonard Schrader(in chronologischer Reihenfolge):

Der Yakuza
Yazuka (1975)

Mehr über Leonard Schrader:

Seiten-Funktionen: