Die Waffen des Ekels von Leo P. Ard & Reinhard Junge

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1991 bei Grafit.

  • Dortmund: Grafit, 1991. ISBN: 3-89425-021-6. 216 Seiten.

'Die Waffen des Ekels' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Schafft PEGASUS, das sympathischste Videoteam zwischen Ruhr und Emscher, mit der Sensationsstory von Holger Saale endlich den ersehnten Durchbruch? Welchen Geschäften gehen die Leute von »Ruhrmetall« in Thailand nach? Und ist »Ekel« Roggenkemper wirklich der richtige Kurier für die heiße Fracht?

Ihre Meinung zu »Leo P. Ard & Reinhard Junge: Die Waffen des Ekels«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Die Waffen des Ekels

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: