Sperrstunde von Leigh Redhead

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2005 unter dem Titel Rubdown, deutsche Ausgabe erstmals 2007 bei Heyne.
Ort & Zeit der Handlung: Australien / Melbourne, 1990 - 2009.
Folge 2 der Simone-Kirsch-Serie.

  • Crows Nest, N.S.W. : Allen & Unwin, 2005 unter dem Titel Rubdown. ISBN: 1741145538. 302 Seiten.
  • München: Heyne, 2007. Übersetzt von Claire Roth. ISBN: 978-3-453-54513-7. 348 Seiten.

'Sperrstunde' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Simone Kirsch, Ex-Stripperin und Hobbydetektivin, gerät nach dem Mord an einer reichen Anwaltstochter in die Schusslinie eines gefährlichen Gangsterrings. Mit Hilfe des sympathischen Polizisten Sean muss sie den Mörder finden, bevor sie selbst zum Opfer wird.

Ihre Meinung zu »Leigh Redhead: Sperrstunde«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

claudinchen62 zu »Leigh Redhead: Sperrstunde« 12.01.2012
Hat mir sehr gut gefallen. Spannend und interessante Story im Rotlichtmillieu. Wirkt weder voyeuristisch noch abgeschmackt, was bei dem Thema leider oft vorkommt.
warte schon auf den nächsten Krimi aber leider lässt die Übersetzung auf sich warten - schade. Eine starke Heldin mit dem Herz am rechten Fleck - Ein Satz der Sunday Times über diese Buch - kann ich bestätigen.
Ihr Kommentar zu Sperrstunde

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: