Ich war nie bei dir von Leena Lehtolainen

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2007 unter dem Titel Luonas en ollutkaan, deutsche Ausgabe erstmals 2010 bei Kindler.
Ort & Zeit der Handlung: Finnland, 1990 - 2009.

  • Helsinki: Tammi, 2007 unter dem Titel Luonas en ollutkaan. 292 Seiten.
  • Reinbek bei Hamburg: Kindler, 2010. Übersetzt von Gabriele Schrey-Vasara. ISBN: 978-3-463-40562-9. 350 Seiten.
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2011. Übersetzt von Gabriele Schrey-Vasara. ISBN: 978-3-499-24978-5. 350 Seiten.

'Ich war nie bei dir' ist erschienen als HardcoverTaschenbuch

In Kürze:

Jaana und Riku fahren an einem Sommertag mit ihren beiden Kindern zu einer einsamen Insel im finnischen Schärengebiet. Riku möchte allein sein und geht zum Schwimmen ans andere Ende der Insel. Als er nicht, wie vereinbart, zum Abendessen zurückkommt, macht sich die Familie auf die Suche, findet aber nur seinen Rucksack und seine Kleider. Die Polizei wird alarmiert, Taucher werden eingesetzt, aber Riku bleibt verschwunden. Man geht davon aus, dass er ertrunken ist, offen bleibt jedoch, ob es eventuell Selbstmord oder Mord war. Für beides gibt es Indizien, aber keine Beweise – und Rikus Leiche wird nie gefunden. Jaana denkt viel über Riku und ihre Ehe nach und beginnt, sich innerlich von ihm zu entfernen. Als sie sich endlich mit seinem Verschwinden arrangiert hat, taucht er plötzlich wieder auf.

Ihre Meinung zu »Leena Lehtolainen: Ich war nie bei dir«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Petra Lorenz zu »Leena Lehtolainen: Ich war nie bei dir« 22.10.2011
Hallo,
ihr bittet,in den Leserrezentionen,die Aufklärung des Buches nicht zu verraten,ihr selbst gibt aber in der Inhaltsangabe dieses Buches einen wesentlichen Teil preis.Wenn ich diese Inhaltsangabe vor dem Buch gelesen hätte,hätte ich sicher auf die Lektüre des Buches verzichtet. [Liebe Petra, die Inhaltsangabe ist nicht mehr als die Verlagsinformation über das Buch, oft entspricht sie dem Klappentext. Beschwerden solltest du also an andere Stelle richten. jkö]
Mit freundlichen Grüssen,P.Lorenz
Ihr Kommentar zu Ich war nie bei dir

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: