Das Echo deiner Taten von Leena Lehtolainen

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2014 unter dem Titel Surunpotku, deutsche Ausgabe erstmals 2016 bei Kindler.
Folge 12 der Maria-Kallio-Serie.

  • Helsinki: Tammi, 2014 unter dem Titel Surunpotku. 416 Seiten.
  • Reinbek bei Hamburg: Kindler, 2016. Übersetzt von Gabriele Schrey-Vasara. ISBN: 978-3-463-40674-9. 416 Seiten.

'Das Echo deiner Taten' ist erschienen als Hardcover E-Book

In Kürze:

Ein eiskalter Mord in gesegneten Räumen: Mit etlichen Messerstichen traktiert wird der Juwelenhändler Jaakko Pulma in der Kirche von Tapiola aufgefunden. Verdächtige und mögliche Motive gibt es in Hülle und Fülle: Die junge Assistentin des Ermordeten ist gerade wegen des Verdachts auf Edelstein-Diebstahl entlassen worden. Die Ehefrau des Opfers wurde mit anonymen Nachrichten bedroht – gesendet vom Handy ihres toten Mannes. Galt der Anschlag eigentlich ihr, der aufstrebenden Parlamentarierin? Oder hat der bevormundete jüngere Bruder des Toten, der als Croupier in einem Casino arbeitet und in Geldwäsche-Geschäfte verwickelt zu sein scheint, ein Motiv? Und was hat ein dreißig Jahre zurückliegender tödlicher Skiunfall mit diesem Verbrechen zu tun?

Ihre Meinung zu »Leena Lehtolainen: Das Echo deiner Taten«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Das Echo deiner Taten

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: