Krimi-Hörbücher Frankreich

Treffer 1 – 10

Im Dunkel der Wälder von Brigitte Aubert gelesen von Christiane Paul

84° bei 122 Stimmen

Elise Andrioli überlebt schwer verletzt ein Bombenattentat, bei dem ihr Verlobter stirbt. Blind und gelähmt sieht sie sich bald im Zentrum unheimlicher Ereignisse, und beinahe zu spät erkennt sie, dass die mysteriösen Kindermorde in ihrer Umgebung etwas mit ihrer eigenen Vergangenheit zu tun haben. [...]

direkt zum Hörbuch Brigitte Aubert: Im Dunkel der Wälder erschienen 2007 bei Patmos, 4 CDs.

Bretonische Verhältnisse Rezension, Buchbesprechung von Jean-Luc Bannalec

76° bei 257 Stimmen

Im malerischen Künstlerdorf Pont Aven wird an einem heißen Julimorgen der Besitzer des berühmtesten Hotels am Platz brutal erstochen aufgefunden. Kommissar Dupin, eingefleischter Pariser und zwangsversetzt ans Ende der Welt, übernimmt den Fall und stößt in der bretonischen Sommeridylle auf ungeahnte Abgründe ... [...]

direkt zum Hörbuch Jean-Luc Bannalec: Bretonische Verhältnisse

Bretonische Brandung Rezension, Buchbesprechung von Jean-Luc Bannalec gelesen von Gerd Wameling

84° bei 134 Stimmen

Zehn Seemeilen vor Concarneau: Die sagenumwobenen Glénan Inseln wirken mit ihrem feinen weißen Sand und kristallklaren Wasser wie ein karibisches Paradies – bis eines schönen Maitages drei Leichen angespült werden. Das hatte gerade noch gefehlt: eine Bootsfahrt am frühen Morgen. Kommissar Dupin würde sich nach der Überfahrt am liebsten sofort mit einem bretonischen Hummer in der urigen Inselkneipe belohnen, doch dafür lässt ihm der Präfekt keine Zeit. Wer sind die Toten am Strand? Wurden sie Opfer des heftigen Unwetters der vergangenen Nacht?Alles deutet auf Tod durch Ertrinken hin, doch als sich herausstellt, dass einer der Toten ein windiger Unternehmer mit politischen Beziehungen, der andere ein selbstherrlicher Segler mit jeder Menge Feinden war, ahnt Dupin nichts Gutes. War der vermeintlich tragische Unfall auf offener See in Wahrheit ein kaltblütig geplanter Mord? Wer ist der Dritte im Bunde, und was verbindet die drei Männer? Während der nächste Sturm aufzieht, begegnet Dupin modernen Schatzsuchern, militanten Meeresbiologen, attraktiven Taucherinnen und unheimlichen Gestalten aus der überreichen Fabelwelt der Bretonen. Seine Ermittlungen führen ihn in die Geschichte der Inseln und ihrer eigensinnigen Bewohner und bringen eine dramatische Gewissheit ans Licht. [...]

direkt zum Hörbuch Jean-Luc Bannalec: Bretonische Brandung erschienen 2013 bei Der Audioverlag, 0 CDs.

Bretonischer Stolz von Jean-Luc Bannalec gelesen von Gerd Wameling & Gabriele Kreis

81° bei 57 Stimmen

Jetzt geht die Erfolgsgeschichte weiter: am 17. Juni erscheint der vierte Teil. Seien Sie gespannt auf »Bretonischer Stolz«, der höchste Anforderungen an den Kommissar und sein Team stellt und der Ihnen - und Ihren Lesern, Hörern und Zuschauern - erneut großes Lesevergnügen bereiten und Sie wieder einmal in die Bretagne versetzen wird, an die Ufer des malerischen Belon und in die Gegend der sagenumwobenen Monts d’Arrée. [...]

direkt zum Hörbuch Jean-Luc Bannalec: Bretonischer Stolz erschienen 2015 bei DAV, 8 CDs.

Bretonische Flut von Jean-Luc Bannalec gelesen von Gerd Wameling

68° bei 23 Stimmen

Am Tag nach der keltischen Sommersonnenwende, nur zwei Tage vor dem 75. Geburtstag seiner Mutter steht Kommissar Dupin bis zu den Knöcheln in Fischabfällen. In der Auktionshalle von Douarnenez liegt die Leiche einer Fischerin. Ihr wurde die Kehle durchtrennt. Schnell klärt sich: Die junge Frau stammte von der Île de Sein, kämpfte gegen die Zerstörung der Meere und mächtige Hochseepiraten. Von ihrer Heimatinsel erreicht Dupin noch am selben Morgen ein Hilferuf: Eine zweite Leiche wurde entdeckt. Der Kommissar und seine Inspektoren ermitteln unter Hochdruck. Die stolzen Menschen des Meeres sind eine eingeschworene Gemeinschaft, und die Spuren führen in viele Richtungen. Werden die alten Schmugglerrouten des Archipels wieder befahren? Gab es Beweise für illegale Aktivitäten im Parc Iroise, dem unvergleichlichen maritimen Naturschutzgebiet, in dem Delfine und Wale zu Hause sind? Und was ist vom Mythos der versunkenen Stadt zu halten, von dem die Insulaner erzählen? Vor beeindruckender Kulisse zwischen den Inseln Molène, Ouessant und Sein ermittelt Kommissar Dupin in einem rätselhaften Fall, der ihm alles abverlangt, auch das Überschreiten der eigenen Grenzen. [...]

direkt zum Hörbuch Jean-Luc Bannalec: Bretonische Flut erschienen 2016 bei DAV, 10 CDs.

Bretonisches Leuchten von Jean-Luc Bannalec gelesen von Gerd Wameling

70° bei 8 Stimmen

Während Claire die Ruhe zu genießen scheint, nutzt Dupin jede Gelegenheit, das Strandhandtuch zu verlassen. Das fabelhafte Abendessen auf der Terrasse und die Gerüchte über eine geklaute Heiligenstatue gehören zu den wenigen spannenden Momenten seiner Tage. Doch dann verschwindet eine Frau vor den Augen der Hotelgäste spurlos und es wird ein Anschlag auf eine Abgeordnete verübt, die im Clinch mit den Landwirten liegt. Wenig später erschüttert der Fund einer Leiche den Küstenort. Heimlich nimmt Dupin mithilfe der Dorfbewohner die Ermittlungen auf, schließlich dürfen Claire und seine Kollegen aus Concarneau nichts mitbekommen, sie haben ihm strengste Erholung verordnet. Zwischen verwunschenen Tälern, traumhaften Stränden und einer leuchtend bizarren Felslandschaft entwickelt sich ein abgründiger Fall. [...]

direkt zum Hörbuch Jean-Luc Bannalec: Bretonisches Leuchten erschienen 2017 bei DAV, 7 CDs.

Malavita Rezension, Buchbesprechung von Tonino Benacquista gelesen von ?

48° bei 11 Stimmen

In dem beschaulichen Ort Cholong-sur-Avre in der Normandie lässt sich eine amerikanische Familie nieder. Fred Blake schreibt ein Buch über die Landung der Alliierten; seine Frau Maggie engagiert sich bei Wohltätigkeitsveranstaltungen; Belle, ihre Tochter, verdreht allen Männern den Kopf; und Sohn Warren wird zum Rächer des Schulhofs. Eine ganz normale Familie also? Nein, denn Fred heißt in Wahrheit Giovanni Manzoni. Er war einer der ganz großen Mafia-Bosse in den USA, bis er im Rahmen eines Zeugenschutzprogramms nach Frankreich umgesiedelt wurde. Und weil es den Blakes nicht wirklich gut gelingt, sich unauffällig zu verhalten, ist vorprogrammiert, dass die Tarnung bald auffliegt. [...]

direkt zum Hörbuch Tonino Benacquista: Malavita erschienen 2013 bei Der Audioverlag, 5 CDs.

Provenzalische Verwicklungen Rezension, Buchbesprechung von Sophie Bonnet gelesen von Götz Otto

74° bei 32 Stimmen

Sainte-Valérie, ein idyllisches Dorf in der Provence inmitten von Weinbergen und Olivenhainen. Der ehemalige Pariser Kommissar Pierre Durand würde den Spätsommer in seiner Wahlheimat genießen, wenn ihn nicht gerade seine Freundin verlassen hätte. Doch auch mit der Ruhe ist es plötzlich vorbei: Der Dorfcasanova wird ermordet in einem Weintank aufgefunden daran geheftet ein Rezept für Coq au vin. War es ein makabrer Racheakt eines gehörnten Ehemanns? Die Dorfbewohner halten fest zusammen. Und schon bald ahnt Pierre, dass sich hinter der schönen Fassade Sainte-Valéries ganze Abgründe auftun ... [...]

direkt zum Hörbuch Sophie Bonnet: Provenzalische Verwicklungen erschienen 2014 bei audio media, 5 CDs.

Provenzalische Geheimnisse von Sophie Bonnet gelesen von Götz Otto

82° bei 12 Stimmen

Ein spannender Hochgenuss! Im idyllischen Dorf Sainte-Valérie wird eine Hochzeit gefeiert: Die Tische sind geschmückt, es duftet nach Lavendel, und der Wildschweinbraten dreht sich am Spieß. Der ehemalige Kommissar Pierre Durand fiebert bereits dem Ende der Feier entgegen, denn dann will er ein Gläschen mit Köchin Charlotte trinken. Doch so weit kommt es nicht: Der Bruder der Braut wird tot aufgefunden, von Schrotkugeln durchsiebt. War es ein Jagdunfall? Oder Mord? Pierres Ermittlungen führen ihn in die einsamen Wälder der Provence – und mitten ins Herz des Dorfes ... [...]

direkt zum Hörbuch Sophie Bonnet: Provenzalische Geheimnisse erschienen 2015 bei RandomHouse Audio, 2 CDs.

Provenzalische Intrige von Sophie Bonnet gelesen von Götz Otto

70° bei 14 Stimmen

Es ist Frühling in der Provence. Das Luberon-Tal ist in ein weiß-rosa Blütenmeer getaucht, und in den Destillerien rund um Sainte-Valérie herrscht Hochbetrieb. Inmitten dieser Idylle wird Paulette Simonet, Inhaberin der Kosmetikfirma Mer des Fleurs, tot im Kessel ihrer Seiferei aufgefunden. Unfall oder Mord? Feinde gab es reichlich. Die Verfechterin nachhaltiger Produkte hatte sich nicht nur mit den traditionellen Marseiller Seifenfabrikanten angelegt, sondern auch mit einer Supermarktkette, die billige Fälschungen ihres Sortiments auf den Markt brachte. Ein Fall für Pierre Durand, der sich gerade für die Position als Commissaire in Cavaillon beworben hat. Seine Ermittlungen führen ihn quer durch Südfrankreich und in die Tiefen eines Rosenkriegs zwischen der Ermordeten und ihrem Exmann & [...]

direkt zum Hörbuch Sophie Bonnet: Provenzalische Intrige erschienen 2016 bei Random House Audio, 2 CDs.

Seite:

Seiten-Funktionen: