Krimi-Couch-Volltreffer: Archiv

Hier finden Sie alle Volltreffer seit Januar 2003 aufgelistet: 

Was ist der Krimi-Couch-Volltreffer?

Jeden Monat lesen und besprechen wir von der Krimi-Couch dutzende Kriminalromane. Derjenige, der uns davon am besten gefällt, bekommt von uns die Auszeichnung als »Volltreffer des Monats«.

Welche Kriterien gibt es für den Volltreffer?

Welches dieser von uns in einem Monat gelesenen Bücher den Volltreffer erhält, ist manchmal eine Bauchentscheidung, die nicht nur von der Wertung des jeweiligen Rezensenten abhängt. Es kann durchaus vorkommen, dass ein Titel, den ein Rezensent mit beispielsweise 95° bewertet hat, das Nachsehen hinter einem Titel mit einer Wertung von z.B. 83° hat. Wir berücksichtigen nämlich noch folgende Punkte:

  • Wie aktuell ist der Titel bzw. wann ist er erschienen? Je neuer, desto höher die Chancen.
  • Wie bekannt ist der Autor? In der Regel tendieren wir dazu, eher unbekannte Autoren und Newcomer auszuzeichnen als die 15. Folge einer Bestseller-Reihe.

Dazu versuchen wir eine möglichst große Bandbreite bei unseren Volltreffern zu erreichen, was folgende Punkte betrifft:

  • Hardcover/Taschenbuch
  • Verlag
  • Genre
  • Region

Das bedeutet, dass wir versuchen,

  • nicht nur die nicht ganz günstigen gebundenen Titel auszuwählen,
  • keinen Verlag zu bevorzugen,
  • nicht nur – beispielsweise – Serienkiller-Thriller als Volltreffer vorzustellen
  • und auch gerne Variation darein zu bringen, wo der Volltreffer spielt. Drei Schwedenkrimis hintereinander als Volltreffer möchten wir gerne vermeiden, um Ihnen jeden Monat neue Abwechslung in Ihre Lektüre zu bringen.

Ist der Volltreffer käuflich?

Nein, selbstverständlich nicht. Einzig und allein die Redaktion der Krimi-Couch wählt nach den oben genannten Kriterien den Volltreffer aus. Er basiert auf einer absolut von kommerziellen Interessen unabhängigen Wahl der Redaktion.

Seiten-Funktionen: