Mitternachtsfalken von Ken Follett

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2002 unter dem Titel Hornet Flight, deutsche Ausgabe erstmals 2003 bei Lübbe.
Ort & Zeit der Handlung: , 1930 - 1949.

  • London: Macmillan, 2002 unter dem Titel Hornet Flight. 442 Seiten.
  • Bergisch Gladbach: Lübbe, 2003. Übersetzt von Till R. Lohmeyer & Christel Rost. ISBN: 3-7857-2124-2. 544 Seiten.
  • Augsburg: Weltbild, 2004. Übersetzt von Till R. Lohmeyer & Christel Rost. ISBN: 3828975178. 539 Seiten.
  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2005. Übersetzt von Till R. Lohmeyer & Christel Rost. ISBN: 3-404-15323-5. 543 Seiten.
  • [Hörbuch] Bergisch Gladbach: Lübbe Audio, 2003. Gesprochen von Anne Moll & Philipp Schepmann. gekürzt. 5 CDs.
  • [Hörbuch] Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2006. Gesprochen von Anne Moll & Philipp Schepmann. gekürzt. ISBN: 3-404-77150-8. 5 CDs.
  • [Hörbuch] München: audio media, 2008. Gesprochen von Anne Moll & Philipp Schepmann. gekürzt. ISBN: 3868044655. 5 CDs.

'Mitternachtsfalken' ist erschienen als HardcoverTaschenbuchHörbuch

In Kürze:

Europa im Jahr 1941. In England fragt sich Hermia Mount, Agentin im MI6, woher die hohen Verluste der britischen Fliegerstaffeln kommen. Im besetzten Dänemark stößt Harald Olufsen, ein 18-jähriger Oberschüler, auf eine geheime Radarstation der Deutschen. Diese Information könnte dem Kreig eine entscheidende Wende geben. Doch zwischen den beiden jungen Menschen liegt eine Welt voller Feinde – und die endlose Weite de Meeres …

Ihre Meinung zu »Ken Follett: Mitternachtsfalken«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Cervecero zu »Ken Follett: Mitternachtsfalken« 31.05.2016
Mein erstes Hörbuch und dann so ein VollTreffer.
War begeistert von der Handlung, Charktere, Spannung- alles.
Man fühlt sich inmitten der Handlung, man fragt sich warum handeln Menschen so.Ich fragte mich sogar des öfteren, weil ich mich unabhängig v.Roman mit der Thematik beschäftige, wäre ich vileicht wie der Polizist ?
Oder wäre ich im Widestand.
Nun ich werde ab jetzt weitere Romane mit dieser Spionagethematik suchen und hoffentlich so gute finden wie dieser hier.
Hans Böbbis zu »Ken Follett: Mitternachtsfalken« 20.11.2013
ich habe fast alle bücher von ken
follett gelesen - es ist wieder eine
grosse Freude dieses ausgezeichnet
recherchierte buch zu lesen, wenn die
Handlung auch einer weit zurück liegenden
zeit liegt. es stimmt alles die Schilderung
er Charaktere.sogar das Cockpit der
wieder reparierten hornet moth-bei der
Schilderung des erstfluges habe ich
mitgefühlt
Benny zu »Ken Follett: Mitternachtsfalken« 23.05.2012
für mich ist das der beste Roman von Follett. Die Charaktere wurden für mich unheimlich plastisch und der Spannungsbogen hielt mich sehr auf trappes gibt noch enige weitere, die ich echt toll finde, aber das hier ist das was in mir die besten Erinnerungen hervorruft, obwohl ich vorher ca 8 andere von ihm gelesen hatte.weitere gute: zweite Gedächnis, dritte Zwilling, Nacht über Wassern, Die Leopardin - in dieser Reihenfolge
ABaum71 zu »Ken Follett: Mitternachtsfalken« 31.03.2008
Ein solider Thriller der im Dänemark des 2. Weltkrieges spielt. Man erfährt allerlei interessantes über das Land in dieser Zeit, und man kann sich relativ schnell an die Orte versetzen ( vor allem wenn man einige davon schon selbst besucht hat).
Ken Follett erzählt in seiner Story über die Anfänge der dänischen Widerstandsbewegung in erstaunlich realistischen und wahrscheinlich gut recherchierten Kapiteln, indem er die gut beschriebenen Charaktere und Ihre hin und her gerissenen Gedanken sehr gut zu erfassen weiß.
Ken Follett lässt die Darsteller seiner Story ein Wechselbad der Gefühle durchleben und bringt das auch dem Leser sehr gut nahe, wobei er sich manchmal zu sehr auf diesen Teil konzentriert und droht den Faden der Geschichte zu verlieren.
Nichtsdestotrotz schafft er es aber, den Spannungsbogen bis zum Schluss hoch zu halten, um dann in einem Happy End das Buch zu beschliessen.
Auf jeden Fall empfehlenswert, wenn es auch bessere Romane von Ken Follett geben soll ( Ich werde das nachprüfen).
Zarah zu »Ken Follett: Mitternachtsfalken« 27.04.2006
Ich mochte dieses Buch ebenfalls sehr gerne, Es ist sehr spannend geschrieben und man lernt nebenbei noch ne Menge über den geschichtlichen Hintergrund dieser Zeit in Dänemarkt. Die Story an sich ist auch recht mitreißend und man legt das Buch nur allzu ungerne zur Seite. Unbedingt Lesen!
1 von 1 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich.
Ihr Kommentar zu Mitternachtsfalken

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: