Katharina Höftmann

Katharina Höftmann, geboren 1984 in Rostock, studierte in Berlin Psychologie und Deutsch-Jüdische Geschichte und war danach als PR-Beraterin tätig. Im März 2010 zog sie im Rahmen eines Journalistenstipendiums der Deutschen Studienstiftung nach Israel und schrieb u. a. für die Welt und die dpa. Bevor sie ihren ersten Kriminalroman, der natürlich in Israel spielt, veröffentlichte, erschienen 2011 ihre gesammelten Blog-Beiträge in dem Buch Guten Morgen Tel Aviv!.

Katharina Höftmann lebt heute als freie Autorin mit ihrem Lebensgefährten in Deutschland und Israel.

Krimis von Katharina Höftmann(in chronologischer Reihenfolge):

Assaf-Rosenthal:
Die letzte Sünde (2012)
Der Rabbi und das Böse (2013)
Tote Kameraden (2015)
Erst wenn du tot bist (2016)

Weitere Werke von Katharina Höftmann:

  • (2011) Guten Morgen, Tel Aviv!
  • (2012) Israel
  • (2014) Erwachsen oder so

Seiten-Funktionen: