Blogging Queen von Jutta Profijt

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2011 bei dtv.

  • München: dtv, 2011. 304 Seiten.

'Blogging Queen' ist erschienen als

In Kürze:

Stewardess Millie ist sauer: Kurz vor ihrem 30. Geburtstag macht eine schwere Ohrenentzündung sie für Wochen fluguntauglich. Die Geburtstagsparty in der Karibik fällt also flach. Als Trost darf Millie das luxuriöse Penthouse einer Freundin hüten und dabei auch das neu entworfene Programmdesign zur Erstellung eines Blogs testen. Schnell erkennt Millie, dass sie dabei endlich ihre geheime Leidenschaft für Mode, Styles und Trends ausleben kann. Aus dem Testlauf wird Ernst. Der Blog »Millie’s Magazine« schlägt ein wie eine Bombe, die Modewelt steht Kopf. Doch als plötzlich der attraktive Polizist Frank Stahl vor der Tür steht, der einen international gesuchten Betrüger auf Millies Blogfotos entdeckt hat, bekommt es Millie mit der Angst zu tun. Um ihr virtuelles Glamourleben aufrechtzuerhalten, verstrickt sie sich in immer wildere Lügengeschichten.

Ihre Meinung zu »Jutta Profijt: Blogging Queen«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Millie ;) zu »Jutta Profijt: Blogging Queen« 04.03.2014
Das Buch ist supertoll!!! Ich liebe es

Ich habe es gesehen - gekauft - gelesen -> lieben!

ich hoffe es kommt noch eine Fortsetzung ansonsten würde ich wahrscheinlich sterben.

Es ist mit Abstand mein Lieblingsbuch und es gehört in fast jede Alterskategorie (bin 14 Jahre alt)

Nachdem ich es durchhatte habe ich es gleich nochmal gelesen :)
Dadurch dass es um Fashion, Mode und Trends geht ist es (glaube ich) für jede weibliche Person ansprechend

Vielen Dank für ein tolles Buch!
Jessika zu »Jutta Profijt: Blogging Queen« 07.11.2012
ich fand das Buch hervorragent geschrieben und bin der meinung das es auch Kindern im alter von 14 o. 13 gefallen könnte , was mir fehlt sind die enden der Personen , damit meine ich den teil danach man weis nicht was aus ihnen wird
Es ist zwar schön den Lesern einen Spielraum zugeben aber manche Fragen bleiben halt trotz dem offen ...
Lulu Go zu »Jutta Profijt: Blogging Queen« 07.11.2012
ich finde das Buch super und wünsche mir ein ford setzung da man sich ja fragt ob lulu und Frank Stahl später zusammen kommen ... :D ich habe mir das Buch zur einer Buchforstellung ausgesucht aber die inhaltsangabe fällt mir sehr schwer genauso wie die Personifikation von Lulu
Naja ich hoffe ich kann auch noch ein anderes Buch von ihnen lesen
Ulrike Hempel zu »Jutta Profijt: Blogging Queen« 25.06.2012
Liebe Autorin,

das Buch ist vom Grundsatz und der Geschichte, der Spannung recht gut gelungen. Leider überzeugen aber die so gefragten und legendären Bloggs sprachlich und inhaltlich wenig, wenn ich das als Stewardess (, die quasi keine Freunde haben kann und sooo wenig verdient, dass sie sich gerade mal eine Ein-Zimmer-Wohnung leisten kann...) beurteilen kann...ich hätte mir an Ihrer Stelle etwas mehr Informationen über diesen Job eingeholt...
Nichtsdestotrotz ist die Geschichte sehr spannend aufgebaut und ich habe dieses Buch in kürzester Zeit gelesen. Sehr nette einfache Unterhaltung.
Jutta Profijt zu »Jutta Profijt: Blogging Queen« 07.07.2011
Ich freue mich, dass die Blogging Queen auch auf der Krimi-Couch liegt - aber sie ist kein Krimi. Das nur als Hinweis für diejenigen, die Leichen und Ermittler und falsche Fährten erwarten. Ermittler und falsche Fährten gibt es, aber keine Leichen. Und der Ermittler ist auch eher attraktiv als clever. Aber vielleicht gefällt das auch einigen ... ;-))
Ihr Kommentar zu Blogging Queen

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: