June Thomson

Die britische Kriminalschriftstellerin June Valerie Thomson wurde 1930 in Rettendon, Essex, geboren. Sie besuchte die Chelmsford High School und wurde später selbst Lehrerin. 1971 debütierte sie mit »Not One of Us«, dem ersten Roman ihrer Serie um die englischen Polizisten Inspector Finch und Sergeant Boyce, die weiterhin fortgesetzt wird. Bekannt wurde Thomson außerdem durch ihre zahlreichen ´neuen’ Geschichten um Sherlock Holmes & Dr. Watson, die in mehreren Bänden gesammelt wurden. Juni Thomson lebt und arbeitet in St. Albans, Hertfordshire.

Krimis von June Thomson:

  • Jack Finch & Tom Boyce-Reihe:
    • (1971) Not One of Us
    • (1973) Pilze aus des Teufels Küche
      Death Cap
    • (1974) The Long Revenge
    • (1977) Die sehr ehrbaren Brüder
      Case Closed
    • (1977) Alter Sarg für neue Leiche Rezension
      A Question of Identity
    • (1979) Deadly Relations / The Habit of Loving
    • (1980) Karussell des Todes
      Alibi in Time
    • (1981) Shadow of Doubt
    • (1982) To make a Killing / Portrait of Lilith
    • (1984) Sound Evidence
    • (1985) Mord ist keine Kapitalanlage
      A Dying Fall
    • (1986) Der Tod geht baden
      The Dark Stream
    • (1987) No Flowers, by Request
    • (1988) Vorhang auf zum Totentanz
      Rosemary for Remembrance
    • (1989) The Spoils of Time
    • (1990) Geheimnisse sterben nie
      Past Reckoning
    • (1991) Foul Play
    • (1996) Burden of Innocence
    • (2000) The Unquiet Grave
    • (2006) Going Home
  • Sherlock Holmes & Dr. Watson:
    • (1990) The Secret Files of Sherlock Holmes
    • (1990) Flowers for the Dead
    • (1992) The Secret Chronicles of Sherlock Holmes
    • (1993) The Secret Journals of Sherlock Holmes
    • (1995) Holmes and Watson: A Study of Friendship
    • (1999) The Secret Documents of Sherlock Holmes
    • (2004) The Secret Notebooks of Sherlock Holmes
    • (2012) Secret archives of Sherlock Holmes

Seiten-Funktionen: