Angstvoll von Juliette Manet

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2002 unter dem Titel Le renard et le corbeau, deutsche Ausgabe erstmals 2003 bei Bastei Lübbe.

  • Paris: Plon, 2002 unter dem Titel Le renard et le corbeau. 284 Seiten.
  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2003 Der Tod des Raben. Übersetzt von Monika Buchgeister. ISBN: 3-404-14977-7. 333 Seiten.
  • München: Diana, 2009. Übersetzt von Monika Buchgeister. ISBN: 978-3-453-35405-0. 335 Seiten.

'Angstvoll' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Auf Lesereise in einer französischen Kleinstadt erhält die Schriftstellerin Hélène Wang eine mysteriöse Todesbotschaft. Als sie kurz darauf das Manuskript eines unbekannten Autors liest, weiß sie: Diese Mordschilderungen sind keine Fiktion, sondern grausame Realität. Fieberhaft beginnt Hélène die Spur dieses Wahnsinnigen aufzunehmen. Wird sie ihn finden, bevor er wieder tötet? Oder findet er sie zuerst?

Ihre Meinung zu »Juliette Manet: Angstvoll«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Angstvoll

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: