Julia Keller

Julia Keller, in Huntington/West Virginia geboren und aufgewachsen, studierte an der Marshall University in Huntington und promovierte in Englischer Literatur an der Ohio State University. Sie hat als Journalistin für diverse Zeitungen in Ashland/Kentucky, Columbus/Ohio und in Chicago gearbeitet. 2005 gewann sie einen Pulitzerpreis für ein dreiteiliges Feature über die Tornados in Utica/Illinois von April 2004.
Daneben unterrichtete sie an der Princeton University, der University of Notre Dame und der University of Chicago und war Mitglied in der Pulitzerpreis-Jury.
Heute lebt die Autorin in Chicago und Ohio und arbeitet an dem nächsten Fall für die engagierte Bezirksstaatsanwältin Bell Elkins.

Krimis von Julia Keller:

  • Bell Elkins-Reihe:
    • (2012) Im dunklen Tal
      A killing in the hills
    • (2013) Am kalten Fluss
      Bitter river
    • (2014) Blutroter Sommer
      Summer of death
    • (2014) A haunting of the bones
    • (2014) The devil’s step-daughter
    • (2015) Ghost roll
    • (2015) Last ragged breath
    • (2015) Evening street
    • (2016) Sorrow road
    • (2017) Fast falls the night
  • (2009) Back home
  • (2017) The dark intercept

Mehr über Julia Keller:

Seiten-Funktionen: