Jürgen Heimbach

Jürgen Heimbach wurde 1961 in Koblenz geboren, besuchte die Grundschule/Gymnasium in Koblenz und Lahnstein. Von 1978 bis 1981 Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann, dann bis 1984 Koblenz-Kolleg, Studium der Germanistik, Literaturwissenschaft und Philosophie in Mainz. Regieassistent am Staatstheater Mainz, von 1988 bis 1996 Regisseur einer freien Theatergruppe (ca. 15 Produktionen), Mitgründer und Betreiber eines eigenen Theaters (darK.-Halle) in Mainz, Ausstellungstätigkeit. Seit 1996 arbeitet Heimbach als Redakteur bei 3sat und dem ZDFtheaterkanal.

Außerdem ist er Mitglied in der Krimiautorenvereinigung »Mörderisches Rheinhessen«.

Krimis von Jürgen Heimbach(in chronologischer Reihenfolge):

Johannes' Nacht (2008)
Plötzlicher Tod einer Nutte (2009)
Chagalls Rache (2011)
Unter Trümmern (2012)
Alte Feinde (2014)

Mehr über Jürgen Heimbach:

Seiten-Funktionen: