Der Wolf von Hamburg von Jürgen Ehlers

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2015 bei KBV.
Ort & Zeit der Handlung: Deutschland / Hamburg, 2010 - heute.
Folge 1 der Bernd-Kastrup-Serie.

  • Hillesheim: KBV, 2015. ISBN: 978-3954412273. 284 Seiten.

'Der Wolf von Hamburg' ist erschienen als Taschenbuch E-Book

In Kürze:

Ein nebliger Morgen. In der Hamburger Speicherstadt wird eine Frau mit durchgebissener Kehle gefunden. In ihrer Manteltasche steckt ein Zettel, auf dem nur ein Wort steht: »Wolf«.
Das zweite Opfer, ein kleines Mädchen, kommt mit dem Schrecken davon. Die Presse löst eine spektakuläre Wolfsjagd in und um Hamburg aus. Doch als das Tier schließlich in den Wäldern südlich der Elbe zur Strecke gebracht wird, erweist es sich als streunender Schäferhund – und das Morden geht weiter.
Die Mutter des Mädchens könnte den Fall aufklären, aber sie flieht in Panik. Sie weiß, dass sie das nächste Opfer sein soll. Und sie weiß, dass das gefährliche Tier nur ein Werkzeug des Täters ist.
Kommissar Bernd Kastrup ahnt, worum es geht. Es kann einfach kein Zufall sein, dass die erste Tote unmittelbar vor seiner Wohnung abgelegt wurde. Im Laufe der Ermittlungen verdichten sich die Hinweise, dass es dem »Wolf von Hamburg« nicht um Frauen und Kinder geht, sondern um die Rache für erlittenes Unrecht.
Die Ereignisse überschlagen sich. Kann Kastrup den Täter fassen, bevor der »Wolf von Hamburg« ihn selbst zur Strecke bringt?

Ihre Meinung zu »Jürgen Ehlers: Der Wolf von Hamburg«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Der Wolf von Hamburg

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: