J. B. Cool und der König von Bremen von Jürgen Alberts

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2000 bei Ed. Temmen.
Ort & Zeit der Handlung: Deutschland / Bremen, 1990 - 2009.
Folge 3 der J.-B.-Cool-Serie.

  • Bremen: Ed. Temmen, 2000. ISBN: 3861081474. 120 Seiten.

'J. B. Cool und der König von Bremen' ist erschienen als Hardcover

In Kürze:

Unsanft wird J.B. Cool aus seinem morgendlichen Dämmerzustand gerissen. Sämtliche Bremer Parlamentarier drängen sich in seinem Büro – und legen ihm einen viel zu kniffligen und schlecht bezahlten Auftrag auf den Tisch: Wo halten sich die Nichtwählerstimmen ver-steckt? Da ist der nächste Fall schon lukrativer: Der Klient will sich zur Jahrtausendwende zum König von Bremen krönen lassen, und J.B. Cool träumt bereits von einer festen Stelle bei Hofe und von royalen Joints. An den Plänen zur Wiedereinführung der Monarchie schei-nen aber noch Andere, und zwar alte Bekannte interessiert zu sein. Seit Jahren schon geistert Jürgen Alberts stets bekiffte Hauptfigur durch die Hansestadt Bremen. Die Aufträge des J.B. Cool haben es in sich: Einmal soll er dem Chef der Landeszentralbank einen Denkzettel verpassen und muss sich dabei mit Hunden und Schweinen herumplagen, ein anderes Mal ist er dem verschwundenen Image der Hansestadt auf der Spur, das er ausgerechnet auf Kuba wiederfinden soll. J.B. Cool, genusssüchtig, aber meist glücklos, löst in diesem Band tatsächlich einmal einen seiner Fälle.

Ihre Meinung zu »Jürgen Alberts: J. B. Cool und der König von Bremen«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu J. B. Cool und der König von Bremen

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: