Joseph Kanon

Joseph Kanon, geboren 1946 in Pennsylvania, studierte am Trinity College in Cambridge und leitete u.a. jahrelang einen renommierten amerikanischen Verlag, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete.
Sein Buch »Die Tage vor Los Alamos« wurde 1997 mit dem Edgar Award für das beste Debüt ausgezeichnet, ihm folgten mit »Der verlorene Spion« und »In den Ruinen von Berlin« zwei ebenfalls viel beachtete Romane. Kanon lebt mit seiner Frau, der Literaturagentin Robin Straus, in New York. [Quelle: randomhouse]

Krimis von Joseph Kanon(in chronologischer Reihenfolge):

Die Tage vor Los Alamos
Los Alamos (1997)
Der verlorene Spion
The prodigal spy (1998)
The good German / In den Ruinen von Berlin
The good German (2001)
Stadt ohne Gedächtnis
Alibi (2005)
Stardust (2009)
Die Istanbul Passage
Instanbul Passage (2012)
Leaving Berlin
Leaving Berlin (2014)

Seiten-Funktionen: