John Marks

Marks war Büroleiter von US News & World Report in Berlin, wo er fünf Jahre lang lebte. Zuletzt war er als Produzent für »60 Minutes« tätig. Außerdem war er für die »New York Times«, das »Wall Street Journal« und andere Publikationen tätig.

Er hat einen M.F.A. (Master of Fine Arts) des Writers’ Workshop' an der Universität von Iowa. Marks lebt mit seiner Frau, der Schriftstellerin Debra Immergut, seinem Sohn Joe, und Hund Ruby in Brooklyn, New York.

Thriller von John Marks:

  • (1998) The Wall
  • (2003) War torn
  • (2007) Der Vampir Rezension
    Fangland

Seiten-Funktionen: