John MacLachlan Gray

John MacLachlan Gray, geboren 1946, zählt zu den Menschen, die den Ehrentitel »Multitalent wahrlich verdienen. Begonnen hat er noch während des Studiums als Theaterautor, wobei er die Bühne – das Tamahnous – gleich selbst gründete. 1978 schuf Gray mit « Billy Bishop Goes to War einen modernen Theaterklassiker, für den er vielfach preisgekrönt und von der Kritik weltweit gefeiert wurde

1982 überraschte Gray mit dem erfolgreichen Musical »Rock and Roll, aus dem der mit dem «Oscar ausgezeichnete Begleitfilm »The King of Saturday Night wurde. 1989 ging Gray zum Film und schrieb bis 1992 65 satirische Beiträge für CBC’s «The Journal, in denen er außerdem selbst auftrat. Gleichzeitig verfasste er Kolumnen für diverse Zeitungen.

Wiederum Neuland betrat Gray in der zweiten Hälfte der 1990er Jahre. Er – der übrigens im kanadischen Vancouver lebt – versuchte sich als Schriftsteller, was mit dem für ihn schon üblichen Erfolg gewürdigt wurde

Krimis von John MacLachlan Gray

Edmund-Whitty-Serie
Der menschliche Dämon Rezension
(2003)
The Fiend in Human
Der Tag der weißen Steine Rezension
(2005)
A White Stone Day
A Gift for the Little Master
(2001)
Not quite Dead
(2007)
The white angel
(2017)

Seiten-Funktionen: