Die schmutzige Stadt von John Dickson Carr

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1962 unter dem Titel The demoniacs, deutsche Ausgabe erstmals 1964 bei Scherz.

  • New York: Harper & Row, 1962 unter dem Titel The demoniacs. 238 Seiten.
  • Bern; Stuttgart; Wien: Scherz, 1964. Übersetzt von Margret Haas. 187 Seiten.

'Die schmutzige Stadt' ist erschienen als

In Kürze:

»London Bridge bricht morgen ein, morgen ein...« Sollte der alte Kinderreim zum Schicksalslied werden? Für die Brück bestimmt nicht; man würde sie von der Last der morschen Häuser und Hütten befreien, wo nur Gespenster, Bettelvolk und Ratten hausten. Eine späte Kutsche passierte die Wache am Tor. Der brave Kerl aber überhörte im Rauschen des Wassers den Entsetzensschrei, mit dem das letzte Leben auf der Brücke erlosch.

Ihre Meinung zu »John Dickson Carr: Die schmutzige Stadt«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Die schmutzige Stadt

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: