Jørn Lier Horst

Der norwegische Autor Jørn Lier Horst wurde am 27. Februar 1970 in Telemark Fylke geboren. Er ist Kriminalhauptkommissar im Polizeibezirk Vestfold und arbeitet dort als Ermittler. Das Milieu und die Methoden, die er in seinen Romanen beschreibt, sind ihm daher bestens bekannt. Er lebt heute in dem kleinen Küstenstädtchen Stavern in Südnorwegen.

Krimis von Jørn Lier Horst(in chronologischer Reihenfolge):

Ruhe nicht in Frieden
Felicia forsvant (2005)
Wenn das Meer verstummt
Når havet stilner (2007)
Winterfest
Vinterstengt (2011)
Jagdhunde
Jakthundene (2012)
Eisige Schatten
Hulemannen (2013)
Blindgang
Blindgang (2015)

Mehr über Jørn Lier Horst:

Seiten-Funktionen: