Jørgen Gunnerud

Der Norweger Jørgen Gunnerud, geb. am 2. Juni 1948 in Oslo, studierte Geschichte, Ethnologie und Nordische Literatur, ergänzt durch Kurse in Pädagogik und Sonderpädagogik. Bevor er sich dem Schreiben zuwandte, arbeitete er zeitweise als Vertriebsleiter einer Brauerei und als Lehrer an Grund- und weiterführenden Schulen, aber auch in psychatrischen Einrichtungen.
Für den 2007 erschienenen Roman Hatz erhielt im selben Jahr den Riverton-Preis für den besten norwegischen Kriminalroman.

Krimis von Jørgen Gunnerud:

Raymond Isaksens utgang
(1994)
Kvinnen fra Olaf Ryes
(1996)
Gjerningsmann: Ukjent
(1998)
Selvtekt
(2000)
Til odel og eie
(2003)
Djevelen er en løgner
(2006)
Hatz Rezension
(2007)
Along came a Spider
Die Stadt mit dem großen Herzen
(2009)
Along came a Spider
Håvard den halte
(2004)
Skje din vilje
(2010)
Sju dager i september
(2014)

Seiten-Funktionen: