Jerome Preisler

In New York City, Stadtteil Brooklyn, geboren, gehört Jerome Preisler zu den schwer und schnell arbeitenden Autoren der »tie-in«-Fraktion: Er bedient diverse Franchises mit Romanen zu Filmen (»Last Man Standing«) und TV-Serien (»Homicide: Life on the Streets«). Bekannt wurde er durch seine Militär-Thriller der »Power Plays«-Serie, für die Bestseller-Autor Tom Clancy (angeblich) die Exposés lieferte, die Preisler zu Romanen ausarbeitete.

Mit seiner Ehefrau Suzanne schreibt Preisler unter dem gemeinsamen Pseudonym »Suzanne Price« die Cozy-Serie »Grime Solvers Mystery«. Das Paar lebt und arbeitet wechselweise in New York sowie an der Küste von Neuengland.

Krimis von Jerome Preisler:

  • Homicide. Life on the Streets:
    • (1996) Homicide. The novel
    • (1997) Violent Delights
    • (1998) White Butterflies
  • Mortal Combat:
    • (1997) Annihilation
  • Grime Solvers Mysteries (mit Suzanne Preisler als Suzanne Price):
    • (2007) Scene of the Grime
    • (2008) Dirty Deeds
    • (2009) Notoriously Neat
  • CSI: Crime Scene Investigation:
  • (1989) The Pact
  • (1989) The Awakening
  • (1996) Last Man Standing
    Last Man Standing
  • (1998) Zorro and the Jaguar Warriors
  • Sachbuch:
    • (2008) All Hands Down: The True Story of the Soviet Attack on the USS Scorpion (mit Kenneth Sewell)

Mehr über Jerome Preisler:

Seiten-Funktionen: