El Bronx von Jerome Charyn

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1997 unter dem Titel El bronx, deutsche Ausgabe erstmals 2005 bei Rotbuch.
Ort & Zeit der Handlung: USA / New York, 1990 - 2009.

  • New York: Mysterious Press, 1997 unter dem Titel El bronx. 244 Seiten.
  • Hamburg: Rotbuch, 2005. Übersetzt von Jürgen Bürger. 219 Seiten.
  • Zürich; Berlin: Diaphanes, 2017. Übersetzt von Jürgen Bürger. ISBN: 978-3037347249. 248 Seiten.

'El Bronx' ist erschienen als Taschenbuch E-Book

In Kürze:

Auf der smaragdenen Insel des Yankee Stadiums in der Bronx sieht Bürgermeister Isaac Sidel zu, wie Millionäre Baseball spielen, während ein paar Blocks weiter Kinder Crack rauchen und mit Messern nach einander werfen. Dies ist das Viertel, in dem früher wilde Hunde durch die Straßen und Parks streunten. Dies ist das Land, in dem ein Engel Dutzende Lobgesänge auf gefallene Gangster an die Wand malt, Lobgesänge, die so schön sind, dass er dafür fast mit dem Leben bezahlen muss. Dies ist der Ort, wo sie den Bürgermeister Isaac Sidel El Caballo nennen.

Ihre Meinung zu »Jerome Charyn: El Bronx«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu El Bronx

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: