Jennifer Rowe

Jennifer Rowe, geb. am 2. April 1948 in Sydney/Australien und ebendort aufgewachsen, studierte Englische Literatur an der University of Sydney und arbeitete danach viele Jahre als Lektorin und Herausgeberin bei verschiedenen Verlagen. Nebenbei begann sie – unter dem Pseudonym Emily Rodda (dem Namen ihrer Großmutter) –, Kinderbücher zu schreiben, die in unzählige Sprachen, darunter auch Deutsch, übersetzt wurden. Gleich ihr erster Roman wurde mit einem wichtigen australischen Kinderbuchpreis ausgezeichnet; diesen Preis gewann sie seither weitere viermal.

Unter ihrem eigenen Namen dagegen erschienen die beiden Krimi-Serien um Verity Birdwood und Tessa Vance.

Jennifer Rowe, seit 1994 Full-time-Autorin und gelegentliche Beraterin für Herausgeber, lebt mit ihrem Mann Bob Ryan in den Blue Mountains/New South Wales.

Krimis von Jennifer Rowe

  • Tessa Vance-Reihe:
    • (1997) Deadline / Suspect
    • (1998) Something wicked

Mehr über Emily Rodda alias Jennifer Rowe:

Seiten-Funktionen: