Der gefälschte König von Jeffrey Archer

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2006 unter dem Titel Cat o´nine tales and other stories, deutsche Ausgabe erstmals 2008 bei Scherz.

  • London: Macmillan, 2006 unter dem Titel Cat o´nine tales and other stories. 254 Seiten.
  • Frankfurt am Main: Scherz, 2008. Übersetzt von Tatjana Kruse. ISBN: 978-3-502-18095-1. 239 Seiten.
  • Frankfurt am Main: Fischer, 2009. Übersetzt von Tatjana Kruse. ISBN: 978-3-596-16325-0. 239 Seiten.

'Der gefälschte König' ist erschienen als HardcoverTaschenbuch

In Kürze:

Ein fleißiges Ehepaar fühlt sich ungerecht behandelt – und stiehlt sein eigenes Geld für den Lebensabend in Portugal. Ein Manager hat einen todsicheren Plan, wie er seine Frau umbringt – leider. Ein Steuerberater spielt Roulette, eine Lady hätte mal besser nicht versucht, ihren Ex-Mann bis auf den letzten Manschettenknopf auszuziehen, und ein eifersüchtiger Verbrecher hat das perfekte Alibi für den Mord an seiner Frau und ihrem Liebhaber: Zur Tatzeit saß er im Knast …Im Gefängnis hat Bestseller-Autor Sir Jeffrey Archer die Ideen für seine faszinierenden Geschichten gesammelt: Spannend, überraschend und voll britischem Humor erzählt Archer von Geldwäschern, Trickbetrügern und Steuerhinterziehern, von all den großen Träumen kleiner Gauner, die über kurz oder lang im Gefängnis landen, wo sie garantiert einen Zuhörer für ihre fast immer wahren Geschichten finden.

Ihre Meinung zu »Jeffrey Archer: Der gefälschte König«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Der gefälschte König

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: