Der talentierte Mörder von Jeffery Deaver

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2016 unter dem Titel The steel kiss, deutsche Ausgabe erstmals 2017 bei Blanvalet.
Folge 12 der Lincoln-Rhyme-&-Amelia-Sachs-Serie.

  • New York: Grand Central, 2016 unter dem Titel The steel kiss. 486 Seiten.
  • München: Blanvalet, 2017. Übersetzt von Thomas Haufschild. ISBN: 978-3-7645-0592-9. 608 Seiten.
  • [Hörbuch] München: Random House Audio, 2017. Gesprochen von Dietmar Wunder. ISBN: 3837139581. 6 CDs.

'Der talentierte Mörder' ist erschienen als Hardcover HörbuchE-Book

In Kürze:

Zwei Wochen nach einem brutalen Mord in Manhattan ist Detective Amelia Sachs dem vermeintlichen Killer dicht auf den Fersen. Sie liefert sich mit ihm eine Verfolgungsjagd in einem Einkaufszentrum in Brooklyn, als es dort zu einem technischen Defekt an einer der Rolltreppen kommt mit verheerenden Folgen. Die Stufen brechen ein, ein Mann stürzt und wird vom Getriebe zerquetscht. Kurz darauf erkennen Amelia und ihr Partner Lincoln Rhyme, dass es sich bei dem Ereignis keineswegs um einen Unfall handelte. Der Täter verwandelt Alltagsgegenstände und intelligente Technologien in Mordwaffen und er plant offensichtlich weitere Anschläge.

Ihre Meinung zu »Jeffery Deaver: Der talentierte Mörder«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Der talentierte Mörder

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: