Mord zur Bescherung von Jean G. Goodhind

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2013 unter dem Titel The ghost of christmas past, deutsche Ausgabe erstmals 2013 bei Aufbau.
Folge 8 der Honey-Driver-Serie.

  • Bedlinog: Accent, 2013 unter dem Titel The ghost of christmas past. 304 Seiten.
  • Berlin: Aufbau, 2013. Übersetzt von Ulrike Seeberger. ISBN: 978-3-7466-2877-6. 304 Seiten.

'Mord zur Bescherung' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Wenige Tage vor Weihnachten wird der Besitzer eines kleinen Verlages tot aufgefunden: erstochen mit dem eigenen Brieföffner. Zur luxuriösen Weihnachtsfeier, die er – eigentlich ein Geizhals – für seine Angestellten in Honeys Hotel ausrichten ließ, erschien er schon nicht mehr. Aber wer hatte ein Motiv, den Einzelgänger zu töten? Ausgerechnet mitten in den Vorbereitungen für die Feiertage müssen Honey Driver und Inspector Steve Doherty nun ermitteln.

Ihre Meinung zu »Jean G. Goodhind : Mord zur Bescherung«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Mord zur Bescherung

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: