Bastille Tango von Jean-François Vilar

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1986 unter dem Titel Bastille tango, deutsche Ausgabe erstmals 1995 bei Beck und Glückler.
Ort & Zeit der Handlung: Frankreich / Paris, 1970 - 1989.
Folge 3 der Victor-Blainville-Serie.

  • Paris: Presses de la Renaissance, 1986 unter dem Titel Bastille tango. 279 Seiten.
  • Freiburg im Breisgau: Beck und Glückler, 1995. Übersetzt von Christel Kauder. ISBN: 3924175306. 392 Seiten.
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1995. Übersetzt von Christel Kauder. ISBN: 3-499-13465-9. 266 Seiten.

'Bastille Tango' ist erschienen als HardcoverTaschenbuch

In Kürze:

In einem Pariser Abbruchviertel geht unter den argentinischen Emigranten die Angst um, weil angeblich Todesschwadronen der ehemaligen Militärjunta mißliebige Zeugen zum Schweigen bringen sollen.

Ihre Meinung zu »Jean-François Vilar: Bastille Tango«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Bastille Tango

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: