Jan Flieger

Jan Flieger, am 10. Dezember 1941 in Berlin geboren, studierte zunächst zwei Semester Theaterwissenschaften, bevor er zu Wirtschaftswissenschaften wechselte. Der Diplom-Wirtschaftsingenieur arbeitete danach als Werksleiter-Assistent bei einem Leipziger Industriebetrieb. Nach der Wende wurde er Pressesprecher der Deutschen Telekom für den Regierungsbezirk Leipzig.

Zwischen 1990 und 1992 war er einer der beiden Sprecher des »Syndikats«.

Neben Krimis verfasste der Autor vor allem eine ansehnliche Reihe von Kinderbüchern, aber auch Lyrik.

Heute lebt Jan Flieger, der zwei Kinder hat, in Leipzig.

Krimis von Jan Flieger:

Mehr über Jan Flieger:

Seiten-Funktionen: