Tatort Teufelsauge von Jan Flieger

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1986 bei Mitteldeutscher Verlag.
Ort & Zeit der Handlung: DDR, 1970 - 1989.

  • Halle: Mitteldeutscher Verlag, 1986. 181 Seiten.
  • Frankfurt am Main: Fischer, 1988. ISBN: 3-596-28285-3. 181 Seiten.

'Tatort Teufelsauge' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Am Teufelsauge, einem einsamen Tümpel im Walde, entdecken spielende Jungen die Leiche eines Mädchens. Getötet wurde eine Siebzehnjährige, die Schülerin Marie Ampler. Die Attraktive, Selbstbewußte ist mit einem Mann gesehen worden, der einen grünen Lada fuhr. Es gibt sechs Verdächtige, wenig Anhaltspunkte, dafür hieb- und stichfest scheinende Alibis. Das Nachdenken über deas Tatmotiv bereitet Hauptmann Kellermann, der die Untersuchung leitet, schlaflose Nächte. der erfahrene Kriminalist findet längere Zeit keinen Ansatz, von dem aus er diesen Fall aufrollen könnte, bis …

Ihre Meinung zu »Jan Flieger: Tatort Teufelsauge«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Tatort Teufelsauge

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: