Jack Webb

John Alfred Jack Webb wurde am 13. Januar 1916 in Los Angeles, Kalifornien geboren. Zeit seines Lebens verbrachte er in diesem US-Staat und hier in Playa Del Ray, einer Gemeinde am Westrand von Los Angeles. Der Kriegsdienst in der Marine (1942-1946) unterbrach sein Studium, das er erst später fortsetzen konnte. Webb arbeitete u. a. als Wärter für Vögel in einem Zoo, für die Flugzeugindustrie oder als technischer Zeichner, bevor er in den 1950er Jahren die Schriftstellerei zu seinem Beruf machte.

Noch unter dem Pseudonym John Farr veröffentlichte Webb 1951 den Kriminalroman Don’t Feed the Animals, für den er auf seine Zoo-Erfahrungen zurückgreifen konnte. Im folgenden Jahr erschien mit The Big Sin (dt. Die Sünderin von La Marimba) der erste Band einer Thriller-Serie mit dem ungleichen Ermittler-Duo Sammy (Elijah) Golden, einem Detektive der Mordkommission, und Father Joseph Shanley, Priester der St Anne’s Church. Bis 1963 setzte Webb diese Serie mit acht weiteren Bänden fort. Parallel dazu erschienen weitere Krimis als John Parr und Jack Webb. Als Tex Grady schrieb Webb 1952 außerdem einen Western-Roman. Bis in die 1970er Jahre erschienen Kurzgeschichten in verschiedenen Thriller-Magazinen.

Am 12. Februar 2008 ist Jack Webb kurz nach seinem 92. Geburtstag im kalifornischen Coronado gestorben. Man verwechselt ihn übrigens leicht mit dem Schauspieler und Drehbuchautor Jack Webb (1920-1982), der mit der TV-Serie Dragnet (dt. Polizeibericht; Regisseur, Produzent, Autor und Hauptdarsteller) berühmt wurde. [Michael Drewniok]

Krimis von Jack Webb:

Sammy-Golden/Father-Joseph-Shanley-Reihe:
Die Sünderin von La Marimba
(1952)
The big sin
The naked angel / Such women are dangerous
(1953)
The damned lovely
(1954)
Die zerbrochene Puppe
(1955)
The broken doll
Der Tod wartet nicht
(1956)
The bad blonde
Das rächende Florett
(1957)
The brass halo
Gefährliche Steine
(1959)
The deadly sex
Der Abenteurer
(1959)
The delicate darling
The gilded witch
(1963)
Alles für Carla Rezension
(1961)
Only for my dame
Charme macht blind
(1963)
Make my bed soon

als John Farr:

Don’t feed the animals / Naked fear / Zoo murders
(1951)
She shark / Murder ship
(1956)
The lady and the snake
(1957)
The deadly combo
(1958)

Seiten-Funktionen: