Die Psychopathen von J. A. Konrath

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2006 unter dem Titel Rusty nail, deutsche Ausgabe erstmals 2015 bei AmazonCrossing.
Ort & Zeit der Handlung: USA / Chicago, 1990 - 2009.
Folge 4 der Jacqueline-"Jack"-Daniels-Serie.

  • New York: Hyperion, 2006 unter dem Titel Rusty nail. 292 Seiten.
  • : AmazonCrossing, 2015. Übersetzt von Peter Zmyj. ISBN: 978-1477822760. 370 Seiten.

'Die Psychopathen' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Ein Unbekannter schickt Jack Videokassetten mit Snuff-Filmen. Die Opfer sind Menschen, die sie kennt, und sie haben eines gemeinsam: Alle hatten mit Jacks früheren Fällen zu tun. Jack folgt einer tödlichen Spur durch den Mittleren Westen und steuert auf eine unvermeidliche Konfrontation mit dem klügsten und gefährlichsten Gegner zu, der jemals ihre Wege gekreuzt hat.
Im Laufe dieser Menschenjagd setzt Jack ihre Karriere, ihr Liebesleben und ihre engsten Freunde aufs Spiel und gelangt zu einer verblüffenden Erkenntnis: Auch Serienmörder haben Familien – und Blut ist dicker als Wasser.

Ihre Meinung zu »J. A. Konrath: Die Psychopathen«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

MissNorge zu »J. A. Konrath: Die Psychopathen« 23.10.2017
Meine Meinung:
Es handelt sich bei diesem Buch um Band 3 der Jack Daniels Reihe und ich finde zum besseren Verständnis des Falles und des Privatlebens sollten die beiden Vorgängerbände auch gelesen worden sein, da man sonst einiges nicht in Verbindung bringen kann.
J.A. Konrath hat auch hier wieder seinen unvergleichlichen Schreibstil walten lassen, schräger bis schwarzer Humor, sich steigernde Spannungsbögen, kultige und verrückte Charaktere, allen voran Jack Daniels, aber manchmal kommt es mir auch zu vorhersehbar vor. So extrem übertrieben und manche Handlungen von einigen Personen waren mir zu unüberlegt, irgendwie so typisch amerikanisch.
Der Fall, die Taten, das dramatische Ende und die Auflösung an sich waren mal wieder hervorragend geschrieben, aber für mich ist dieser Band bisher der Schwächste in der Serie.
Ihr Kommentar zu Die Psychopathen

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: