Die Erzfeinde von J. A. Konrath

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2009 unter dem Titel Cherry bomb, deutsche Ausgabe erstmals 2015 bei AmazonCrossing.
Ort & Zeit der Handlung: USA / Chicago, 1990 - 2009.
Folge 7 der Jacqueline-"Jack"-Daniels-Serie.

  • New York: Hyperion, 2009 unter dem Titel Cherry bomb. 290 Seiten.
  • : AmazonCrossing, 2015. Übersetzt von Peter Zmyj. ISBN: 978-1477822777. 385 Seiten.

'Die Erzfeinde' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Der neue Fall von Jack Daniels beginnt mit einer Beerdigung. Als Lieutenant Jacqueline »Jack« Daniels mit Tränen in den Augen vor dem Grab steht, klingelt ihr Handy. Es ist Kork, die aus der forensischen Psychiatrie entkommene Mörderin.
Die Psychopathin tötet nicht nur wahllos unschuldige Menschen, sondern hat es in erster Linie auf Jack abgesehen. Sie verhöhnt Jack und verwickelt sie immer tiefer in ein abartiges Katz-und-Maus-Spiel. Aber welche der beiden Frauen sehnt die Rache mehr herbei?

Ihre Meinung zu »J. A. Konrath: Die Erzfeinde«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Die Erzfeinde

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: