Der Mann mit dem goldenen Colt von Ian Fleming

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1965 unter dem Titel The man with the golden gun, deutsche Ausgabe erstmals 2014 bei Scherz.

  • London: Jonathan Cape, 1965 unter dem Titel The man with the golden gun. 221 Seiten.
  • Bern; München: Scherz, 1966. Übersetzt von Willy Thaler. ISBN: 3-502-55039-5. 188 Seiten.
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1982. ISBN: 3-502-55862-0. 154 Seiten.
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1991. ISBN: 3-502-51332-5. 154 Seiten.
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1999. ISBN: 3-502-79225-9. 154 Seiten.
  • Ludwigsburg: CrossCult, 2014. ISBN: 978-3864250941. 230 Seiten.

'Der Mann mit dem goldenen Colt' ist erschienen als Taschenbuch E-Book

In Kürze:

Der einer Gehirnwäsche unterzogene Bond hat versucht, M, seinen Chef, zu ermorden, und ist gescheitert. Nun muss Bond beweisen, dass er in alter Form zurück und wieder vertrauenswürdig ist. Alles, was 007 zu tun hat, ist, den tödlichsten Auftragskiller der Welt zur Strecke zu bringen Paco Pistols Scaramanga, der Mann mit dem goldenen Colt. Doch trotz seiner Lizenz zum Töten ist 007 kein Mörder. So beschließt er auf der Suche nach Scaramanga in der schwülen Hitze Jamaikas, die kriminelle Vereinigung des Killers zu infiltrieren. Bald schon wird ihm klar, dass er seinen Gegner so schnell wie möglich erledigen muss. Oder er wird der Nächste auf einer langen Liste von Secret-Services-Agenten sein, die der Mann mit dem Goldenen Colt bereits in den ewigen Ruhestand geschickt hat.

Ihre Meinung zu »Ian Fleming: Der Mann mit dem goldenen Colt«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Der Mann mit dem goldenen Colt

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: