Heron Carvic

Heron Carvic, geb. 1913 als Geoffrey Richard William Harris, hat sich in vielen Berufen versucht, ehe er zu schreiben begann. Er war als Tänzer, Innenarchitekt und Blumenhändler erfolgreich; als Diener und Fotograf erlitt er Schiffbruch.

Seine Serienheldin ist Miss Seeton, eine pensionierte Lehrerin, die als Detektivin arbeitet. Die Serie wurde nach Carvics Tod von Roy Peter Martin und anschließend von Sarah J. Mason fortgesetzt.

Heron Carvic kam 1980 bei einem Verkehrsunfall ums Leben. 

Krimis von Heron Carvic:

Miss Seaton-Reihe:
Alter schützt vor Gaunern nicht / Miss Seetons erster Fall
(1968)
Picture Miss Seeton
Miss Seeton kann’s nicht lassen
(1969)
Miss Seeton draws the line
Miss Seeton und der Hexenzauber
(1971)
Miss Seeton, bewitched / Witch Miss Seeton
Miss Seeton sings
(1973)
Von fremden Herren nimmt man nichts / Miss Seeton riskiert alles
(1975)
Odds on Miss Seeton
Fortsetzung der Reihe von Hampton Charles alias Roy Peter Martin alias James Melville:
Miss Seeton, by appointment
(1990)
Advantage Miss Seeton
(1990)
Miss Seeton at the helm
(1990)
Fortsetzung der Reihe von Hamilton Crane alias Sarah J. Mason:
Miss Seeton cracks the case
(1991)
Miss Seeton paints the town
(1991)
Hands up, Miss Seeton
(1992)
Miss Seeton by moonlight
(1992)
Miss Seeton rocks the cradle
(1992)
Miss Seeton goes to bat
(1993)
Miss Seeton plants suspicion
(1993)
Starring Miss Seeton
(1994)
Miss Seeton undercover
(1994)
Miss Seeton rules
(1994)
Sold to Miss Seeton
(1995)
Sweet Miss Seeton
(1996)
Bonjour Miss Seeton
(1997)
Miss Seeton’s finest hour
(1998)
Miss Seeton quilts the village
(2017)
Miss Seeton flies high
(2018)

Seiten-Funktionen: