Hermann Bauer

Hermann Bauer, Jahrgang 1954, ist Lehrer für Deutsch und Englisch an einer Handelsakademie in Wien. Er liebt Kriminalromane, besucht regelmäßig sein »Kaffeehaus« und spielt Theater. Mit dem Kaffeehauskrimi Fernwehträume gab er 2008 sein Debüt als Romanautor.

Hermann Bauer ist Mitglied im ´Syndicat’ und im Verein österreichischer Krimiautoren.

Er ist verheiratet und lebt in seiner Heimatstadt Wien.

Krimis von Hermann Bauer(in chronologischer Reihenfolge):

Oberkellner-Leopold:
Fernwehträume (2008)
Karambolage (2009)
Verschwörungsmelange (2010)
Philosophenpunsch (2011)
Nestroy-Jux (2012)
Lenauwahn (2013)

Mehr über Hermann Bauer:

Seiten-Funktionen: