Joiken von Henning Boëtius

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1992 bei Eichborn.
Ort & Zeit der Handlung: Lappland, 1990 - 2009.
Folge 1 der Piet-Hieronymus-Serie.

  • Frankfurt am Main: Eichborn, 1992. ISBN: 3-8218-0131-X. 205 Seiten.
  • München: Goldmann, 1994. ISBN: 3-442-42319-8. 215 Seiten.
  • München: Goldmann, 1999. ISBN: 3-442-72584-4. 215 Seiten.

'Joiken' ist erschienen als HardcoverTaschenbuch

In Kürze:

Der holländische Polizist Piet Hieronymus wird in den Hohen Norden gerufen. Dort wurde ein holländisches Ehepaar in seinem Zelt erstochen. Die örtliche Polizei ist ratlos. Hieronymus versucht, Motive für das rätselhafte Verbrechen zu erkennen. Auch ihm scheint der Fall kaum lösbar, bis er sich auf die geheimnisvolle, zum Untergang verdammte Welt der Lappen einläßt …

Ihre Meinung zu »Henning Boëtius: Joiken«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Uli zu »Henning Boëtius: Joiken« 19.01.2005
Ein Buch, das man durchaus mal lesen kann. Wirklich beeindruckt hat mich die Handlung nicht. Dazu war sie auch irgendwann zu durchsichtig. Beeindruckt hat mich allerdings die Schilderung der Welt der Samen.
Vielleicht ist dies die Stärke des Buches. Aber für einen echten Krimi ist es mir zu lasch.
dyke zu »Henning Boëtius: Joiken« 06.08.2004
Wer schon mehr von Henning Boetius gelesen hat, weiß, dass er es mit den Außenseiter hat
Auch hier ist die Krimi-Handlung mehr Rahmen für einen Ausflug in die Welt der "Samen" - manche nennen sie auch die Indianer Nordeuropas.
Ein herrlich stimmungsvolles Buch für den, der sich auf fremde Kulturen einlassen kann. Und dazu eine CD von Mari Boine...
0 von 1 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich.
Ihr Kommentar zu Joiken

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: