Henner Kotte

Henner Kotte, geboren 1963 in Wolgast, lebt seit 1984 in Leipzig. Er studierte Germanistik in Leipzig, Moskau und Dresden und arbeitet heute als Schriftsteller, Redakteur und Theaterkritiker.

Krimis von Henner Kotte(in chronologischer Reihenfolge):

Bruno-Ehrlicher:
Doppelherztod (2008)
Frederikes Höllenfahrt (2009)
Lars-Kohlund:
Abriss Leipzig (2005)
Titelhelden (2006)
Der Tote im Baum (2007)
Der Pianist ohne Gedächtnis (2014)
Vivace (2002)
Ein Löffelchen für … Ganz kurze Krimis (2007)
Augen für den Fuchs (2010)
Natürlich tot! (Stories) (2010)
Schüsse im Finsteren Winkel (2013)
Blutige Felsen (Stories) (2015)
Blutiges Erz (Stories) (2015)

Mehr über Henner Kotte:

Seiten-Funktionen: